Nachtrag zum Beitrag „Instagram“

Nachdem ich mich ja hier laut beschwert habe, wie „steinzeitlich“ Instagram sei…

….ich nehme alles zurück und gestehe: Es lag an mir.

Ich habe mir meine Seite mal aus „Besuchersicht“ angesehen. Dabei habe ich auf eines der Bilder beim verlinkten Instagram-Account geklickt. Von da aus wird man ja sehr schön auf die Instagramseite geführt. Und ja – alleine in dieser Ansicht ist alles so, wie vorher von mir beschrieben. Man kann die Bilder nur einzeln anschauen.

Aber: der „Trick“ besteht darin, auf den Namen (dimms_does.it.make.me.smile) neben dem Bild zu klicken. Daraufhin öffnet sich der Account richtig und es sind mehrere Bilder in Kacheln zu sehen. Klickt man nun nochmals auf ein einzelnes Bild, öffnet sich dieses und man kann vor und zurück blättern.

Verrückt…aber es geht.  😉

Also dann – viel Spaß beim Anschauen 🙂

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.